Allgemeine Geschäftsbedingungen Einige Regeln und Bedingungen die leider nötig sind.... 1. Preise Alle Preise verstehen incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuer wird ausgewiesen. 2. Zahlungsbedingungen Die Zahlungen sind ohne jeden Abzug direkt an mich zu entrichten. Folgende Zahlungsarten werden akzeptiert:a) Barzahlung /vor/während/ nach der Veranstaltung b) Überweisung an ein von mir genanntes Konto.Die Bereitstellung der Musikdienstleistung ist, soweit nichts anderes vereinbart ist, 4 Wochen vor der Veranstaltung komplett zu begleichen, ebenso wird der Verleih von Licht- bzw. Tontechnik im voraus beglichen. 3. Rücktritt vom Vertrag Ein Rücktritt seitens des Kunden ist jederzeit schriftlich möglich, jedoch werden Stornogebühren wie folgt berechnet: Rücktritt bis 30 Tage vor der Veranstaltung: 30% der vereinbarten Gage. Rücktritt bis 21 Tage vor der Veranstaltung: 50% der vereinbarten Gage. Rücktritt bis 14 Tage vor der Veranstaltung: 100% der vereinbarten Gage. Ausnahmen: Sollte es zu einer Verschiebung oder Verlegung auf einen anderen Termin kommen, so werden die Stornokosten gesondert geregelt. Ein Rücktritt meinerseits ist möglich durch: - technisch bedingte Ausfälle - andere wichtige Gründe - Krankheit - Unfall - Tod 5. Fremdanlagen Bei mir wird ausschließlich mit Highend Technik wie ?Nexo, Camco, Sennheiser Pioneer, Technics, Native Instruments, Vestax, Asus etc.� gearbeitet. Sollte eine Anlage vom Veranstalter gestellt werden, so bin ich nicht für deren technischen Zustand zuständig und übernehme für eventuelle Ausfälle keinerlei Haftung. 6. Schadenersatz Der Auftraggeber verpflichtet sich, während der Veranstaltung keinem Unbefugten die Benutzung der technischen Anlage zu ermöglichen. Sollte es zu einer Beschädigung oder einem Diebstahl kommen, so werden die entstandenen Kosten dem Auftraggeber in Rechnung gestellt. Für den Ausfall der Veranstaltung aufgrund technischer oder sonstiger Gründe kann der Auftraggeber keine Forderungen stellen. Sollte es wider Erwarten doch zu einem Ausfall meinererseits kommen, erstatten ich selbstverständlich bereits gezahltes Geld zurück. 7. Gema Eventuelle Gema-Gebühren hat der Auftraggeber zu tragen. 8 .Musik Bei mir werden alle Formen der Musikwiedergabe genutzt. 9. Ausfälle Sollte es zu einem Ausfall der Musikanlage durch Fremdverschulden kommen, so können keine Rechtsansprüche gegen mich gestellt werden. Eine Rückzahlung oder Abzüge der Gage ist nicht möglich. 10. Obligatorische Klausel Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt. Gerichtsstand ist Dortmund Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.